DenkmalwasPlatz

DenkmalwasPlatz – eine urbane Intervention im öffentlichen Raum

Der DenkmalwasPlatz rund um den Kaiserbrunnen, wurde von einer Gruppe aus dem Nachbarschaftstreff Ka!sern annektiert und wird von ihr als Aktionsraum genutzt. Die Gestaltung verändert sich permanent. Nichts ist perfekt, alles darf, nichts muss. Ein Moment der Freiheit im sonst stark strukturierten, kontrollierten und überwachten Raum. Wir freuen uns über neue Ideen und Menschen, die mitgestalten möchten.