Projektraum KA!SERN

Foto: Ekkehart Reinsch

Aktuelle Ausstellung im Projektraum KA!SERN:

Summer of 2018 – Ausstellung
Im Sommer 2018 haben 8 Dortmunder Jugendliche sich selbst und ihr Leben abgelichtet. Fotografiert wurde mit den bei Altersgenossen beliebten Fuji Instax Sofortbildkameras.

Was macht das Leben als Teenager heute aus? Welche Grenzen setzt mir mein Alter? Wie wäre es, wenn ich ein anderes Geschlecht hätte? Und wie sieht mein Leben wohl in 10 Jahren aus?

Zusammen mit der Dortmunder Künstlerin Alexandra Breitenstein haben sich die Teilnehmer*innen im Sommer 2018 mit diesen Fragen fotografisch beschäftigt. Die Ausstellung gibt einen sehr persönlichen Einblick in den Alltag der Heranwachsenden und spielt mit Selbstinszenierung.

www.alexandrabreitenstein.de

 

Was ist der PROJEKTRAUM KA!SERN?
Der Projektraum ist ein informeller Viertel-Raum. Hier werden Möglichkeiten für nachbarschaftliche/ kulturelle/wissens-orientierte Aktionen geschaffen.
Wo liegt der Projektraum?
Im wunderschönen Kaiserviertel im Osten der Dortmunder Innenstadt – als Ladenlokal mitten in einer Geschäfts-, Genuss- &
Wohnstraße …
Wer steckt dahinter? Die Kerngruppe der Nachbarschaftsinitiative »KA!SERN«. Durch den finanziellen Beitrag von unterschiedlichsten Unterstützern aus dem Viertel können wir für ein Jahr die Öffnung/den Betrieb des Raums garantieren.
Wozu das Ganze?
Weil wir im Viertel etwas bewegen wollen! Weil wir mit nachbarschaftlichem Engagement einen Raum für die Ideen der Bewohner*innen unseres Viertels schaffen möchten!
Was soll stattfinden?
Was weiter Schönes in „unserem“ Raum stattfinden wird, liegt auch in den Händen jedes Viertelbewohners! Der Raum soll verstärkt für Kunst, Kultur, innovative Ideen und Nachbarschaftsaktivitäten zur Verfügung stehen. Die Palette an möglichen Nutzungen ist vielfältig, so lange sie nicht kommerziell ausgerichtet sind und niemanden ausgrenzen. Nach dem Motto „Das Kaiserviertel ist das, was wir gemeinsam daraus machen“, sind alle aufgefordert, mit ihren Ideen und Anregungen den Stadtteil aktiv mitzugestalten.
Welche zeitliche Perspektive gibt es für den Projektraum?
Wir als Kerngruppe »KA!SERN« geben uns zunächst eine Probezeit von einem Jahr (bis zum 30.9.2019). Dann schauen wir, inwieweit der Raum im Sinne unserer Projektidee weiter betrieben werden kann.

Wer den Projektraum KA!SERN nutzen möchte, bitte an
post@kaisern.de schreiben oder zu unseren regelmäßigen Treffen an jedem 20. eines Monats vorbeikommen.