Park(ing) Day Dortmund Kaiserviertel

Mit der Teilnahme am Park(ing) Day 2019 wollen wir eine kritische Diskussion zum Thema Nutzung und Gestaltung des öffentlichen (Stadt)Raumes anregen: Wie können Verkehrsflächen anders genutzt werden? Wir wollen in Frage stellen wieviel Fläche dem Autoverkehr eingeräumt wird und die Bürger*innen darauf aufmerksam machen, dass sie ihre Stadt mitgestalten, mitbestimmen und sich den Parkraum zurückerobern können. Die Stadt gehört allen!

Gemeinsam mit dem VCD Dortmund, dem Weingold und anderen
Akteuren aus dem Kaiserviertel wollen wir am
Freitag, 20.9.2019 von 14 – 22 Uhr
den Robert-Koch-Platz für ein Nachbarschaftsfest nutzen.

Nächstes Orga-Treffen am 19. August um 19 Uhr
im Projektraum KA!SERN!
Wir laden alle Nachbarn ein ihre Ideen einzubringen!
Robert koch(t) über!